Wie lange ist eigentlich eine Verordnung für Massage oder Krankengymnastik gültig?

Standard

Manchmal kommt es eben anders als man denkt: Der Patient geht zum Arzt, weil er ein Problem hat. In der Praxis bekommt er eine Verordnung für Massage oder Krankengymnastik ausgestellt. Als der Patient sich ins Auto setzt, macht es “knack” und die Probleme sind “wie von Geisterhand” verschwunden.

Nun gibt es da aber diese Verordnung, wie lange ist sie gültig?
Bei privatärztlichen Verordnungen gilt als Faustregel: 12 Monate.
Selbstverständlich bezieht sich die Verordnung auf ein konkretes Problem und eine Diagnose. Weiterhin sollten die Verordnungen natürlich zeitnah von einem Physiotherapeuten oder Masseur in Empfang genommen werden.

Sie suchen eine Praxis für eine Massage in Hennef? Machen Sie doch am besten sofort einen Termin zur Massage in Hennef aus: 02242 9 17 19 75

Wir freuen uns auf Sie!