Der Herbst ist auch in Hennef da: Gönnen Sie sich eine Massage in unserer Praxis für Physiotherapie

Standard
Lieber Besucher dieser Homepage,

der Herbst hat auch Hennef erreicht. In unserer Praxis für Physiotherapie merken wir das momentan besonders an den vermehrten HWS-Problemen unserer Patienten. Das ist auch nicht verwunderlich, denn bis jetzt war es schön warm und der menschliche Körper muss sich erst wieder an die etwas kühleren Temperaturen gewöhnen.

Ergänzend können Sie selbst aber natürlich auch etwas für Ihr Wohlbefinden tun: Tragen sie ein wärmendes Tuch, trinken Sie viel und vergessen Sie auch die Bewegung nicht. Selbstverständlich sind auch wir für Sie in unserer Praxis für Physiotherapie in Hennef für Sie da. Warum vereinbaren Sie nicht heute noch einen Termin für eine klassische Massage in Hennef?

Sie erreichen uns unter der Vorwahl 02242 (Hennef) / 917 1975

Die Praxis für Physiotherapie befindet sich in der Mittelstr. 61 in Hennef. Dort halten wir ein breites Angebot für Selbstzahler und Privatversicherte bereit.

Wir freuen uns auf Sie!

Corona? Fehlanzeige!

Standard

Stand: 23.03.2020

Physiotherapie darf weiterhin (trotz „Kontaktverbot“) durchgeführt werden. In unserer Praxis beachten wir ohnehin alle geltenden Standards, deshalb ist dies auch keinerlei Problem.

1.) Termine überschneiden sich nicht, Sie werden also nicht mit anderen Patienten in Kontakt kommen

2.) Alle Materialien werden vor und nach der Behandlung desinfiziert

3.) Es werden keine Patienten mit Erkältungssymptomen behandelt.

Also:Kommen Sie zu, uns wir freuen uns auf Sie!

Save your Physio!

Standard

Offener Brief 

Ich habe mich 2013 als Physiotherapeut selbstständig gemacht – mit selbst erarbeitetem Geld und ohne dickes Polster. Dazu hat mich niemand gezwungen, ich habe es aus Überzeugung getan!

Seitdem bin ich durch viele Höhen und Tiefen gegangen: Anfangsphase mit viel Leerstand, Boomphase, der Jahrhundertsommer 2018 (als niemand zum Physio wollte), Stürme, Hagel, Glatteisphasen usw. usw. usw. Also alles Faktoren, die unsere Praxen leergefegt haben und die wir Physiotherapeuten nicht durch gute Arbeit ausgleichen konnten.

Corona ist nun die neueste und vielleicht härteste Herausforderung. Die Menschen werden von der Politik und den Medien aufgefordert, zuhause zu bleiben. Physiotherapiepraxen sollen aber geöffnet bleiben. Gleichzeitig empfiehlt aber z.B. der bayerische Rundfunk, nur „nötige Termine“ in unseren Praxen wahrzunehmen. Das stimmt alles und dient definitiv der Sicherheit der Patienten. Aber: Wir Therapeuten (das trifft genauso auf Ergo- und Logopäden zu) werden gerade im Regen stehengelassen. Unsere Kosten (Mitarbeiter, Mieten, Versicherungen und natürlich Lebenshaltungskosten) laufen weiter. Die Leerstände in unseren Terminplänen produzieren einen Verdienstausfall, der zahlreiche Praxen vernichten kann!

Ich glaube für die meisten Kollegen sprechen zu können: Wir lieben unseren Beruf, weil wir liebend gerne Menschen helfen. Wir verstehen alle, wenn unsere Patienten aus Sicherheitsgründen momentan nicht zu uns kommen möchten. Auf diese Notlage konnten wir uns aber nicht adäquat vorbereiten. Das liegt auch an der immer noch sehr unterdurchschnittlichen Entlohnung unserer therapeutischen Leistungen. Aber selbst wenn wir höhere Umsätze hätten, wäre das zur Vorsorge wohl nicht ausreichend gewesen.

Um es ganz klar zu sagen: Wir Therapeuten werden Corona nicht überleben, wenn uns niemand hilft! In dem Fall sehen wir uns alle in der Privatinsolvenz und beim Arbeitsamt wieder. Deshalb möchte ich jeden Einzelnen bitten: Sprecht über dieser Thematik. Teilt diesen offenen Brief. Kontaktiert Abgeordnete der Landesparlamente und des Bundestags. Uns Freiberuflern und Praxisbetreibern werden aber keine Kredite und Darlehen helfen. Diese müssen zurückgezahlt werden. In Kombination mit bereits laufenden Darlehen und den geringen Umsatzhöhen in unserem Geschäft halte ich das für utopisch. Wir benötigen schnelle und unbürokratische Leistungen. Aber das sollte bei absolut systemrelevanter Arbeit am Menschen doch auch möglich sein, oder trifft das nur zu, wenn Banken in Not sind?

Normalerweise helfen WIR. Heute brauchen wir DEINE Hilfe. Lässt Du uns im Regen stehen?

Rettet euren Physio – Save your Physio!

Physiotherapeuten ersetzen keinen Arzt und sind keine Ambulanz!

Standard

 

 

Aus gegebenen Anlass möchte ich erneut auf eine absolut grundsätzliche Bedingung im Zusammenhang mit der Physiotherapie hinweisen. Hier gibt es nämlich immer wieder Verständnisprobleme!

1.) Physiotherapeuten sind Hilfsmediziner
Ich behandele Sie sehr gerne. Dazu muss aber etwas beachtet werden: Wenn Sie eine Massage wünschen, können wir gerne sofort einen Termin vereinbaren. Für ALLE anderen therapeutischen Maßnahmen benötigen wir unbedingt eine ärztliche Verordnung eines Arztes!

2.) Physiotherapeuten sind kein Notdienst
Sie hatten einen Unfall, sind von der Leiter gefallen, haben sich verrenkt o.ä.? Bitte suchen Sie einen Arzt auf, wir dürfen Sie nicht ohne die oben erwähnte ärztliche Verordnung behandeln. Ersparen Sie sich also bitte Umstände und gehen Sie zu einem Fachmann, der sie untersucht und dann ggf. eine Verordnung für Sie ausstellt!

Kurz zusammengefasst: Wenn Sie eine therapeutische Leistung wünschen, kann dies nur auf der Basis einer ärztlichen Verordnung geschehen. Ausgenommen sind lediglich Massagen!

Bitte beachten Sie diese einfachen Prinzipien, diese gesetzlichen Regelungen existieren zu Ihrem Schutz als Patient!

Selbstverständlich freue ich mich darauf, Sie in meiner Privatpraxis für Physiotherapie in Hennef begrüßen zu dürfen. Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin: 02242 917 1975

Nackenbeschwerden durch Gleitsichtbrille? Manuelle Therapie kann helfen! #Hennef

Standard

Nackenbeschwerden durch Gleitsichtbrille? Manuelle Therapie kann helfen  #Hennef

Irgendwann kommt sie im Leben vieler Menschen: die Brille. Oftmals gleich im Doppelpack: die Gleitsichtbrille!

Gleitsichtbrillen sind eine sehr hilfreiche Sache, da hier der Wechsel zwischen Lese- und Fernbrille entfällt. Dennoch kann es auch bei teuren Modellen und einem versierten Optiker für die Patienten zu Problemen kommen.

Nicht selten ist der Umgang mit der Gleitsichtbrille so ungewohnt, dass sich dann sogar Schmerzen und Mobilitätseinschränkungen in HWS, BWS oder Schultern einstellen. Dies ist eine normale Anpassungsreaktion und hat nichts mit der Brille zu tun!

Wenn Sie also nach dem Erhalt einer neuen Brille Schwierigkeiten mit ihrem Nacken bzw. der HWS bekommen, müssen Sie keinesfalls leiden. Sprechen Sie einfach ihren Arzt an und sprechen Sie ihn auf die Verordnung von „Manueller Therapie“ an. Diese Behandlungstechnik kann schonend und gezielt Ihre Beschwerden lindern!

Sie haben bereits eine privatärztliche Verordnung für Manuelle Therapie und leben in der Nähe von Hennef? Warum machen Sie nicht gleich einen Termin aus: 02242 917 1975
Schlagen Sie sich nicht unnötig mit Beschwerden herum!

 

Wir freuen uns auf Sie!

Mit dem Rollator durch Hennef

Standard

Mit dem Rollator durch Hennef

Zugegeben: Durch die Lage meiner Praxis in der Mittelstraße in Hennef befinde ich mich quasi im Zentrum der Seniorenresidenzen Kleeblatt, Kurhaus und Curanum.
Aus diesem Grund sehe ich eigentlich bei jedem Blick aus dem Fenster jemanden, der mit dem Rollator unterwegs ist.

Als Physiotherapeut kann man ganz unterschiedliche Standpunkte zum Thema Rollator vertreten. Mein Standpunkt dabei ist der, dass ein Rollator ein wunderbares Hilfsmittel ist, wenn dabei den zwangsläufig auftretenden, negativen Effekten ENTGEGEN gearbeitet wird:

Ich spreche hierbei ganz explizit vom möglichen Verlust des aufrechten Gangs!

Durch Einstellungsfehler am Rollator kann diese Entwicklung sogar noch entschieden forciert werden! Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt einen Fachmann ihr Gangbild analysieren lassen!

Wie kann man aber dem Verlust des aufrechten Gangs und damit verbunden dem Verlust des freien Gangs generell entgegenwirken?
Dazu gibt es seit langer Zeit ein probates Mittel, dass nahezu keine Nebenwirkungen (gut, außer Muskelkater) hat: Kontinuierliche Krankengymnastik!

Warum sprechen Sie nicht mit ihrem Arzt darüber und lassen sich eine privatärztliche Verordnung für Krankengymnastik ausstellen?

Ich erarbeite gerne zusammen mit ihnen ein individuelles Programm, damit Sie noch lange auf eigenen Beinen unterwegs sein können. Warum rufen Sie nicht gleich jetzt an und vereinbaren einen Termin:
02242 917 1975

Physiotherapie in Hennef hat einen Namen: Privatpraxis für Physiotherapie Stefan Müller in Hennef! Verschenken Sie keine Zeit, fangen Sie sofort an!

Stress durch Fluglärm in Hennef

Standard

Die Lärmbelästigung durch Fluglärm in Hennef kann nur noch als völlig absurd oder auch bizarr bezeichnet werden.
Während des Sommers haben die Anwohner lediglich die Wahl (hinter ihrer eventuell vorhandenen Mehrfachverglasung) zu erschwitzen, oder eine Geräuschkulisse hinzunehmen, die sowohl Gespräche, Schlafen, Fernsehen, Musikhören etc. völlig unmöglich macht.

Dieser Fluglärm in Hennef ist natürlich störend, aber dabei bleibt es nicht. Die stetige Lärmbelästigung durch Fluglärm in Hennef führt zu einem stetig steigenden Stresspegel, Schlafstörungen und zu anderen Gesundheitsproblemen.
Dauerhaft sind auch schwerste Erkrankungen möglich, deshalb sollten Betroffene sich frühzeitig Gedanken über eine Linderung ihrer Probleme machen.

Zur Senkung von Stress gibt es zahlreiche effektive Methoden, aus denen jeder Betroffene auswählen kann. Wenig bekannt ist in diesem Zusammenhang die Wirkung von Massagen auf das vegetative System des Menschen.

Wenn Sie also stressbedingte Probleme aufgrund des Fluglärms in Hennef haben, sollten Sie unbedingt einmal eine Massage ausprobieren!

Gerne steht Ihnen unsere Praxis dazu zur Verfügung. Eine Massage in der Praxis für Physiotherapie Müller dauert ca. 25 Minuten und kostet 33,00 Euro. Selbstverständlich sind optional auch längere Behandlungszeiten, Wärmetherapie und erlesene Öle buchbar!

Schlagen Sie dem Fluglärm in Hennef ein Schnippchen!

Rufen Sie am besten jetzt an, um einen Termin zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie: 02242 917 1975

Der beste Physiotherapeut in Hennef

Standard

Der beste Physiotherapeut in Hennef

Wer ist nun  bester Physiotherapeut Hennefs? Nun, da stellt sich natürlich die Frage nach den Bewertungsgrundsätzen. Ist es der Physiotherapeut in Hennef, der den größten Erfahrungsschatz hat? Oder ist es der Physiotherapeut in Hennef, der die meisten Fortbildungen hat? Ist es der Physiotherapeut in Hennef mit der größten Praxis? Oder ist es der Physiotherapeut in Hennef mit der größten Patientenkartei?

Es ist natürlich eine sehr relative Frage, wer der beste Physiotherapeut in Hennef ist. Dem einen Patienten sind möglichst kurze Wartezeiten auf einen Termin wichtig, der andere Patient möchte kurze Wege zur Praxis in Hennef haben und wieder ein anderer möchte vor allem einen erfahrenen Therapeuten.

Aus diesem Grund habe ich schon lange aufgehört, meine Praxis mit den Praxen meiner Kollegen zu vergleichen. Jeder Physiotherapeut bringt ganz eigene Qualitäten mit und trägt gleichsam zur Vielfalt und zum Angebot in Hennef bei.

Was Sie von der Privatpraxis für Physiotherapie Müller in Hennef erwarten können, lässt sich aber leicht zusammenfassen:

  • ruhiges und diskretes Klima
  • fachlich fundierte Behandlungen aufgrund moderner Fortbildungen und langjähriger Erfahrung
  • eine Behandlung im 30 Minuten Takt
  • Verlässliche Terminvergabe
  • Qualitative Kommunikation mit dem verordnenden Arzt
  • Höflichkeit, Fairness und natürlich auch etwas Humor
  • Respekt
  • die Bereitschaft und der Wille, Ihre Ziele mit Ihnen zu erreichen

    Sie möchten uns kennenlernen? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie noch heute einen Termin in unserer Praxis in Hennef. Beachten sie bitte: Für eine Massage benötigen Sie selbstverständlich keine Verordnung/Rezept Ihres Arztes. Eine klassische Massage mit einer Dauer von ca. 25 Minuten ist bei uns schon für 33,00 Euro erhältlich. Für alle anderen physiotherapeutischen Maßnahmen benötigen wir aber dringend eine Verordnung pünktlich zum Behandlungsbeginn!

Übungen zuhause machen?

Standard

Übungen Zuhause machen?

Als Physiotherapeut kennt man natürlich den Wert kontinuierlich wiederholter Übungen. Nur auf diese Weise können Gelenke stabilisiert und neue Muskeln aufgebaut werden.

Nun sind Übungen aber anstrengend und ja auch irgendwie lästig. Aber was sagt der Volksmund? Ohne Fleiß keinen Preis!

Ein regelmäßiger Anlass für Diskussionen ist deshalb die Häufigkeit solcher Übungen, denn viele Patienten glauben, dass es vollkommen ausreicht, wenn sie ihre Übungen lediglich 2x mit ihrem Therapeuten in seiner Praxis absolvieren. Dies ist aber natürlich ein fataler Irrglaube!

Anstelle dessen gilt die Regel: krankengymnastische Übungen sollten möglichst täglich ausgeführt werden, auch und gerade zuhause!

In Deutschland hat sich die Verordnung von 2 – 3x Krankengymnastik etabliert. Mit diesem Umfang an Übungen können aber die eingangs erwähnten Erfolge definitiv NICHT in vollem Umfang erreicht werden!

Wenn Sie jetzt mit der Therapie loslegen möchten, lassen Sie sich bitte eine Verordnung für Physiotherapie von ihrem Arzt ausstellen, dann können wir gerne einen Termin vereinbaren: 02242 917 1975

Eine Massage können Sie in Hennef natürlich auch ganz einfach als Selbstzahler oder Privatpatient vereinbaren: 02242 917 1975

Wir freuen uns auf Sie!