Nackenbeschwerden durch Gleitsichtbrille? Manuelle Therapie kann helfen! #Hennef

Standard

Gleitsichtbrille Manuelle Therapie Hennef

Nackenbeschwerden durch Gleitsichtbrille? Manuelle Therapie kann helfen  #Hennef

Irgendwann kommt sie im Leben vieler Menschen: die Brille. Oftmals gleich im Doppelpack: die Gleitsichtbrille!

Gleitsichtbrillen sind eine sehr hilfreiche Sache, da hier der Wechsel zwischen Lese- und Fernbrille entfällt. Dennoch kann es auch bei teuren Modellen und einem versierten Optiker für die Patienten zu Problemen kommen.

Nicht selten ist der Umgang mit der Gleitsichtbrille so ungewohnt, dass sich dann sogar Schmerzen und Mobilitätseinschränkungen in HWS, BWS oder Schultern einstellen. Dies ist eine normale Anpassungsreaktion und hat nichts mit der Brille zu tun!

Wenn Sie also nach dem Erhalt einer neuen Brille Schwierigkeiten mit ihrem Nacken bzw. der HWS bekommen, müssen Sie keinesfalls leiden. Sprechen Sie einfach ihren Arzt an und sprechen Sie ihn auf die Verordnung von „Manueller Therapie“ an. Diese Behandlungstechnik kann schonend und gezielt Ihre Beschwerden lindern!

Sie haben bereits eine privatärztliche Verordnung für Manuelle Therapie und leben in der Nähe von Hennef? Warum machen Sie nicht gleich einen Termin aus: 02242 917 1975
Schlagen Sie sich nicht unnötig mit Beschwerden herum!

 

Wir freuen uns auf Sie!